pexels-lumn-167699-edited.jpg

PROGRAMM

Smart City Day #9 - 13. September 2022 - Kongresshaus Biel

Le programme est sujet à modification. Plus de détails à venir.

Vers des régions astucieuses

08:00
Einlass

Empfang der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Die Anmeldung ist obligatorisch. Bitte halten Sie Ihre SCD'22-Eintrittskarte bereit. Sobald Sie drinnen sind, nutzen Sie die Gelegenheit, einen Kaffee zu trinken, die Stände zu besuchen und Netzwerke zu knüpfen.

09:00
Begrüßungswort

Innobridge & Stadt Biel/Bienne

logo-IBSA-top.png
Ville de Bienne-top.png
09:15
PODIUMSDISKUSSION
Was sind die aktuellen Prioritäten für unsere Städte, Gemeinden und Regionen?

Mit

Barthélémy Rochat, Chief Digital Officer (CDO) der Stadt Biel
Didier Boillat, Gemeinderat der Stadt Neuchâtel
Susanne Sahli, Leiterin der Wirtschaftsförderung der Stadt Grenchen
Denis Gerber, Bürgermeister der Gemeinde St-Imier
Olivier Ferilli, Innovation Manager in Vertretung von Innovillage Seeland

Ville de Bienne-top.png
Ville de Neuchâtel_Square.png
saint-imier_logo_Carre.png
Stadt Grenchen_Logo Carre.png
Innovillage Seeland Logo Carre.png
10:15
INNOSUISSE
Unterstützung für Ihre Smart City Innovation
INNOSUISSE_Logo_square_FR.jpg

Thomas Martignier, Coordinateur scientifique, Innosuisse
und ein Vertreter von Innovation Booster Swiss Smart Cities

10:35
Kaffeepause - Besichtigung der Stände und Networking
11:20
PRÄSENTATIONSSITZUNG :
Lösungen, Innovation und Erfolgsgeschichten

Zusammenarbeit und Wissensaustausch, um smartere Regionen aufzubauen

Massimiliano Franco, Vorsitzender des Vereins CityZen,
Nathalie Klauser, Co-Vorsitzende von Smart City Alliance,
Alexander Schmidt, CEO BABLE Smart Cities

Digitaler Zwilling Open Data einer Veranstaltung

Thierry Navarro, Business development manager, Esri Schweiz
Mathieu Cerciat, Esri Schweiz

SMARTCITYALLIANCE-Logo_square.png
CITYZEN-Logo_square.png
BABLE_square500x500-top.jpg
ESRI_Logo_square.jpg

In einer Krisensituation die Beleuchtung abschalten und sie auf intelligente Weise modernisieren

Pierre-Stéphane Maurice, Product Manager, Groupe E

GroupeE_Logo_Square.png

​Observatorium für multimodale Mobilität in Malley

Fabien Millet, Smart City Manager, TVT Services

Daniel Baumann, CEO, Swisstraffic

TVT_Logo_Carre.jpg
Copy of Logo_SwissTraffic.png

​Regionales Mobilitätsmanagement

Hughes Romain, Responsable du développement, Transports Publics du Chablais

tpc_logo_square.png

3D-Modellierung im Dienste von Smart Cities

Romain Kirchhoff, CEO von Uzufly

Uzufly_logo_carre.png

Pitchs der Startups : LEDCity, Share.P, SmartHelio

ledcity-logo-square.png
SHARE_P_logo_square.png
SmartHelio-logo_square.png
13:00
Lunch - Besuch der Stände & Networking
14:20
CIVITEO
Vorstellung des Berichts "Von der intelligenten Stadt zur Realität der vernetzten Gebiete"

Dieser Bericht, der Ende 2021 erschien, ist das Ergebnis einer umfassenden Studie, die vom französischen Staat in Auftrag gegeben wurde, mit dem Hauptziel, eine gemeinsame Vision für seine Städte zu entwickeln und ein kohärentes Projekt für die Zukunft zu entwerfen. Er stützt sich auf 50 Interviews, 17 Anhörungen und verschiedene Workshops oder Seminare. Es wurden nicht weniger als 53 Empfehlungen ausgesprochen.

Referent

Jacques Priol, CEO / Direktor von CIVITEO

CIVITEO_Logo_square.jpg

Vorstellung der Geocity-Plattform, einer Open-Source-Lösung für die Digitalisierung von Bürgeranfragen an öffentliche Verwaltungen

Referent

Olivier Monod, Leiter des Landinformationssystems, Stadt Yverdon-les-Bains

Alexandre Junod, Spezialist für das Landinformationssystem, Yverdon-les-Bains

14:40
YVERDON-LES-BAINS
Auf dem Weg zu sparsamen und cleveren Smart Cities: Open-Source-Digitalisierungsansatz auf Gegenseitigkeit
YLB-Logolarge-RVB_Carre.png
15:00
WORKSHOPS
Ville de Neuchâtel_Square.png

Comment une administration peut-elle faire face à la tendance lourde de la numérisation ?

Ville de Neuchâtel - avec Christophe Egger, Délégué au Développement technologique et à l’Agglomération

  • Comment s’assurer de la pertinence de la smart city au vu des potentielles crises énergétiques ?

  • Comment une administration peut-elle s’assurer que ses services numériques répondent à un véritable besoin de la population ?

  • Quelles actions peuvent être menées par l’administration pour limiter la fracture numérique ?

  • Par quels moyens l’administration peut-elle favoriser les échanges avec les acteurs de l’innovation pour créer des solutions adaptées à ses politiques publiques ?

Wie kann eine Gemeindeverwaltung attraktiv für «Digital Natives» werden?

Smart City Lab Grenchen - avec Sascha Nussbaumer, Président

  • Welche Fachkräfte benötigt eine Gemeindeverwaltung im Kontext Smart City und Digitalisierung?

  • Welche Rahmenbedingungen müssen gegeben sein, damit eine Gemeindeverwaltung für Digital Natives attraktiv ist?

  • Wie lassen sich die Erfahrungen der Arbeitnehmer Generationen verbinden?

  • Welche Kompetenzen brauchen Gemeindeverwaltungen, um in Zukunft den digitalen Herausforderungen gewachsen zu sein?

  • Welche Organisationsformen würden sich dafür eignen?

Logo_Grenchen_Square.png
16:15
Nachbesprechung der Workshops
16:45
Abschluss und Apéro

Smart City Day #9 - 13. September 2022 - Kongresshaus Biel

08:00

Einlass

Beginn der Veranstaltung

Die Türen werden ab 08:00 Uhr für die Öffentlichkeit geöffnet. Eine Anmeldung ist erforderlich. Bitte halten Sie Ihre SCD'22-Eintrittskarte bereit.

Sobald Sie im Kongresszentrum angekommen sind, heißen wir Sie in der Ausstellungshalle willkommen, wo Sie die Stände erkunden und bei einer Tasse Kaffee Kontakte knüpfen können.

no-image.png

09:00

Eröffnung - Xavier Arreguit, Innobridge

Vortrag

logo-IBSA-top.png

09:05

Begrüßungswort - Stadt Biel/Bienne

Vortrag

Das Eröffnungswort unserer Gastgeberstadt für diese neunte Smart City Day.

Ville de Bienne-top.png

09:15

Was sind die aktuellen Prioritäten für unsere Städte, Gemeinden und Regionen?

Podiumsdiskussion

​​

Teilnehmende der Podiumsdiskussion

Stadt Biel

Stadt Neuchâtel

Grenchen

no-image

10:05

Innosuisse: Unterstützung für Ihre Smart City Innovation

Vortrag

-

INNOSUISSE-Logo_square.png

10:25

Besichtigung der Stände, Networking und Aktivitäten

Kaffeepause

-

no-image.png

11:10

Präsentationssitzung: Lösungen, Innovation und Erfolgsgeschichten

Vortrag

Mehrere Unternehmen und Organisationen werden das Wort ergreifen, um Ihnen innovative Projekte aus dem Umfeld der Smart City Schweiz vorzustellen und ihre Erfahrungen zu teilen. Der Fokus wird insbesondere auf den Themen des Tages liegen: Zusammenarbeit, Wissensaustausch und regionale Anwendung.

white_square.png

12:30

Besichtigung der Stände, Networking und Aktivitäten

Mittagessen

-

no-image.png

14:10

CIVITEO:
Vorstellung des Berichts "Von der intelligenten Stadt zur Realität der vernetzten Gebiete"

Vortrag

Dieser Bericht, der Ende 2021 erschien, ist das Ergebnis einer umfassenden Studie, die vom französischen Staat in Auftrag gegeben wurde, mit dem Hauptziel, eine gemeinsame Vision für seine Städte zu entwickeln und ein kohärentes Projekt für die Zukunft zu entwerfen. Er stützt sich auf 50 Interviews, 17 Anhörungen und verschiedene Workshops oder Seminare. Es wurden nicht weniger als 53 Empfehlungen ausgesprochen.

Referent

Jacques Priol, CEO / Direktor von CIVITEO

CIVITEO_Logo_square_top.jpg

14:30

Auf dem Weg zu sparsamen und cleveren Smart Cities: Open-Source-Digitalisierungsansatz auf Gegenseitigkeit

Vortrag

-

YLB-Logolarge-RVB_Carre.png

14:50

Workshops :
Diskussionsgruppen mit den Städten

Podiumsdiskussion

Sie sind eingeladen, mit den Städten in Workshops / Diskussionsgruppen zu bestimmten Themen zusammenzuarbeiten, um Erfahrungen auszutauschen und Lösungen für ihre Herausforderungen vorzuschlagen.

no-image

16:05

Nachbesprechung der Workshops

Vortrag

-

white_square.png

16:20

Auf dem Weg zu intelligenten Regionen

Podiumsdiskussion

-

logo-IBSA-top.png

16:35

Abschluss und Apéro

.

  

no-image.png

18:00

Ende der Veranstaltung

.

  

no-image